Die 10 besten Kinderspiele 2022

Die besten Spiele fĂŒr Kinder ab 3 Jahren


Gute Kinderspiele zu finden, ist gar nicht so leicht. Man öffnet Zuhause ein Spiel fĂŒr Kinder ab 3 Jahren und stellt fest, dass das Kind den Zahlenraum bis 100 beherrschen muss.

Wie konnte das passieren? Leider hat das Mindestalter auf der Verpackung nur ausgesagt, dass keine verschluckbaren Teile enthalten sind.

Damit dir so etwas nicht geschieht, haben wir unsere Top 10 der besten Kinderspiele fĂŒr dich zusammengestellt. Außerdem zeigen wir dir, worauf du bei der Auswahl des Spiels achten musst.

Was macht die besten Kinderspiele aus?

FĂŒr Kinder geeignete Brettspiele mĂŒssen andere Kriterien erfĂŒllen als Familien- oder Kennerspiele. Doch wie bei allen Spielen muss auch das beste Kinderspiel Spaß machen und seine Regeln verstĂ€ndlich sein. Zudem dĂŒrfen die Anforderungen gerade bei einem sehr jungen Publikum nicht komplex ausfallen.

Die wichtigsten Aspekte bei Brettspielen fĂŒr Kinder sind auch im Regelwerk der Auszeichnung Kinderspiel des Jahres festgelegt. Sie lauten zusammengefasst:

  • Das Spielmaterial muss solide und haltbar gestaltet sein und darf keine verschluckbaren Teile enthalten.
  • Die Gestaltung sollte kindgerecht und ansprechend sein. Von der Schachtel, ĂŒber das Spielmaterial bis hin zum Regelbuch muss dabei alles aufeinander abgestimmt sein.
  • Das Spiel hat eine neue Idee, die junge Spieler fesselt und außerdem ein stimmiges Spielerlebnis erzeugt.

Normalerweise zeigen wir als NĂ€chstes eine einfache Liste der besten Kinderspiele, sortiert von Platz 1 bis 10. Da man jedoch kein Spiel fĂŒr 3-JĂ€hrige mit einem fĂŒr 6-JĂ€hrige vergleichen kann, haben wir die Spiele nach Altersgruppen geordnet.

Die besten Kinderspiele ab 3 Jahren

Spiele fĂŒr DreijĂ€hrige sind sehr ĂŒbersichtlich. Meist ist das Ziel des Spiels zweitrangig, da in dem Alter selbst das Werfen eines WĂŒrfels schon spannend ist.

Tempo, kleine Schnecke

Das WĂŒrfelspiel Tempo, kleine Schnecke fĂŒhrt Kinder langsam an das Thema Spielregeln heran. Verschiedenfarbige Schnecken liefern sich ein Wettrennen durch das GemĂŒsebeet. Mit einem FarbwĂŒrfel wird ermittelt, welche Schnecke sich als nĂ€chstes bewegt. Ein tolles Kinderspiel, um Farben zu lernen!


Memory

Memory ist der Klassiker schlechthin unter den Kinderspielen. Aus einem Feld verdeckt liegender KĂ€rtchen mĂŒssen durch abwechselndes Aufdecken Paare erkannt werden. Inzwischen gibt es fĂŒr jedes Thema und Alter ein passendes Memory Spiel. Tiere, Fahrzeuge, Disney – du hast die Qual der Wahl.

Die besten Kinderspiele ab 4 Jahren

Ab vier Jahren erhöht sich der Schwierigkeitsgrad fĂŒr Kinderspiele. Anstatt nur einer umfasst das Spiel hĂ€ufig zwei oder drei Spielmechaniken.

Ringlding

Ringlding ist ein Puzzlespiel mit Zopfgummis. Ziel des Spiels ist es, sich farbige Haargummis in der richtigen Reihenfolge ĂŒber die Finger zu streifen. Wer als erstes fertig ist und auf eine Glocke haut, hat gewonnen. Super einfach und super witzig!

Aus dieser Liste ist Ringlding das absolut beste Kinderspiel, weil auch Erwachsene Spaß daran haben. Wenn wir ganz ehrlich sind, spielen wir es manchmal auch ohne Kinder.


Halli Galli Junior

Mit Halli Galli Junior hat auch unser nĂ€chstes Top-Kinderspiel eine Glocke. In dem Reaktionsspiel deckt ihr abwechselnd Karten mit Bildern von Clowns auf. Liegen zwei gleiche Clowns offen, musst du auf die Glocke hauen. Aber schaut ein Clown traurig, mĂŒssen die Finger still bleiben.


Zicke Zacke HĂŒhnerkacke

Das Thema ist bei Kinderspielen zwar aktuell im Trend, aber in Zicke Zacke HĂŒhnerkacke geht es nicht um FĂ€kalien. Es ist eine Kombination aus Memory und Rundlaufspiel, in dem man sich mit den Federn der anderen Spieler schmĂŒckt. Neben dem lustigen Spielprinzip möchten wir auch die Holzfiguren und das robuste Spielmaterial als dicken Pluspunkt hervorheben.

Zicke Zacke HĂŒhnerkacke ist ĂŒbrigens das Spiel des Jahres 1998. Richtig gelesen, Spiel des Jahres. Die Auszeichnung zum Kinderspiel des Jahres gibt es erst seit 2001. Das Spiel muss damals echt Eindruck gemacht haben.

Die besten Kinderspiele ab 5 Jahren

Kinderspiele ab 5 Jahren erfordern etwas mehr Geduld, denn sie dauern auch mal bis zu 30 Minuten. Außerdem geht es nicht mehr nur um die Mechanik, sondern auch um die Geschichte des Spiels.

Schnappt Hubi

Bitte nicht erschrecken, denn das Gespensterspiel Schnappt Hubi ist etwas teurer. Das Kinderspiel des Jahres 2012 dreht sich um eine Geisterjagd in einem Spukhaus. Ziel ist es, das Gespenst Hubi mit mehreren Spielern zu fangen.

In dem elektronischen Brettspiel sagt ein magischer Kompass den Spielern, was sie als NĂ€chstes machen mĂŒssen. Kinder lernen dabei, Wegbeschreibungen zu befolgen und ihre nĂ€chsten ZĂŒge im Voraus zu planen. Schnappt Hubi ist definitiv eines der besten Kinderspiele fĂŒr die ganze Familie.


Dragomino

Dragomino ist die Kinderspiel-Version von Kingdomino, Spiel des Jahres 2017. In dem Legespiel baut jeder Spieler eine eigene Insel aus Dominosteinen. Auf den Steinen sind verschiedene Landschaften abgebildet. Legst du zwei gleiche Landschaften zusammen, gibt es zur Belohnung ein Drachenei, aus dem ein Babydrache schlĂŒpfen kann.

Das Kinderspiel des Jahres 2021 ist ein Top-Kinderspiel, weil nicht nur Taktik, sondern auch GlĂŒck zum Sieg fĂŒhren kann. So sind die Erwachsenen nicht immer die Gewinner.


Ubongo Junior

Ubongo Junior ist ein schnelles Legespiel, welches das rÀumliche Vorstellungsvermögen fördern soll. Jeder Spieler hat eine Tafel vor sich, auf die bestimmte Safari-Tiere passen. Solange die Sanduhr lÀuft, können die Puzzleteile angeordnet werden. Wer als erstes fertig ist, bekommt Bonuspunkte.

Die besten Kinderspiele ab 6 Jahren

Ab 6 Jahren verschwimmt die Grenze zwischen Kinderspielen und Familienspielen. Wird ein Spiel ab diesem Alter noch explizit als Kinderspiel gekennzeichnet, ist es hÀufig ein reines Lernspiel.

Leo muss zum Friseur

In Leo muss zum Friseur begleitest du einen Löwen zum Friseur. Leo muss vor Ladenschluss beim Friseur ankommen, ohne sich auf dem Weg dahin bei seinen Freunden festzuquatschen. Schafft Leo es nicht pĂŒnktlich, geht er am nĂ€chsten Tag den gleichen Weg nochmal.

Im Kinderspiel des Jahres 2016 lernt man nicht nur den Umgang mit der Zeit, sondern auch den schnellsten Weg zum Ziel zu finden. Die Wegpunkte liegen zu Beginn jeder Runde verdeckt aus, sodass sich die Kinder gut merken mĂŒssen, wo sie am Vortag bereits waren und ob sie dabei viel Zeit verloren haben.

Dobble

Dobble ist ein Beobachtungs- und Reaktionsspiel. In jeder Runde werden zwei Karten aufgedeckt, auf denen verschiedene Symbole abgebildet sind. Zwischen zwei Karten gibt es immer ein Symbol, das ĂŒbereinstimmt. Wer es als erster findet, bekommt Punkte.

Weil es sowohl kleinen als auch großen Spielern Spaß macht, hat Dobble einen festen Platz auf unserer Liste der besten Kinderspiele. Die kompakte Verpackung macht es außerdem zu einem sehr guten Reisespiel.


Wie Kinderspiele bei der Entwicklung helfen

Die besten Kinderspiele haben einen Lernfaktor fĂŒr die jungen Spieler. Was spielerisch gelernt wird, kann ganz unterschiedlich sein.

Kleinkinder dĂŒrfen vor allem einfache motorische Aufgaben lösen. Das Werfen von WĂŒrfeln oder das Bewegen von Spielfiguren auf einer Linie sind mit 3 Jahren oft noch eine Herausforderung. Am besten geeignet sind Kinderspiele ohne festgelegte Spielzeit, da die Aufmerksamkeitsspanne der Kids oft sehr gering ist.

Ältere Kinder werden in Kinderspielen vor kognitive Herausforderungen gestellt. Vom VerknĂŒpfen mehrerer SpielzĂŒge, bis hin zum gemeinsamen Abstimmen einer Vorgehensweise ist alles mit dabei. Auch das Gewinnen und Verlieren muss gelernt werden. So fördern Kinderspiele die sozialen FĂ€higkeiten vor der Einschulung.

Besonders fĂŒr Kinder ist Abwechslung beim Spielangebot wichtig. Denn mit vielseitigen Optionen werden immer wieder neue Sinne und Fertigkeiten spielerisch geschult und ausgebaut. Eine gesunde Mischung aus unterschiedlichen Kinderspielen sorgt fĂŒr gleichbleibendes Interesse auch bei jungen Spielern.

Das richtige Spiel ist nicht dabei?


Wir haben Listen mit Top-Spielen nach Spieleranzahl, aber auch fĂŒr spezielle Themen. Hier wirst du sicher etwas finden:

Spiele nach Anlass und Genre

Spiele nach Spielerzahl

Spiele nach Schwierigkeitsgrad

HĂ€ufig gestellte Fragen

Wie unterscheiden sich Kinderspiele und Familienspiele?

Kinderspiele richten sich an Spieler ab 3 Jahren, Familienspiele an Spieler ab 6 Jahren. Im Gegensatz zu Kinderspielen sind Familienspiele so gestaltet, dass sie optisch und spielerisch auch fĂŒr Erwachsene interessant sind.