Die 10 besten Kennerspiele 2022

Anspruchsvolle Kennerspiele für Fortgeschrittene!


Die besten Kennerspiele - Anspruchsvolle Brettspiele für Fortgeschrittene

Du suchst richtig gute Brettspiele für Fortgeschrittene, die aber nicht zu kompliziert sind? Dann sind Kennerspiele das Richtige für dich!

Wir zeigen dir die besten Kennerspiele mit den spannendsten Spielmechaniken. Außerdem erfährst du, warum Kennerspiele des Jahres häufig als „Familienspiele für Fortgeschrittene“ bezeichnet werden.

Was macht gute Kennerspiele aus?


Die besten Kennerspiele stellen dich in jeder Partie vor neue Herausforderungen. Jede Runde läuft anders ab, selbst wenn du die Grundmechanik des Spiels bereits kennst. Wenn du also gute Kennerspiele gefunden hast, kannst du sie immer wieder genießen.

Ein gutes Kennerspiel muss toll gestaltet sein. Das liegt nicht nur an der langen Spielzeit, in der du ständig auf das Spielfeld schaust. Da Kennerspiele über viel Spielmaterial verfügen, sind sie verhältnismäßig teuer. Deshalb muss das Spiel Liebe zum Detail zeigen und hochwertiges Material beinhalten. Außerdem sollte kein Gegenstand lose im Karton herumfliegen.

Die 10 besten Kennerspiele


Kennerspiele sind extrem beliebt, deshalb hast du vor dem Spielregal meist die Qual der Wahl. Unsere Liste der besten Kennerspiele enthält viele unterschiedliche Brettspiele aus der Top 100 von Board Game Geek. Durch die spannende Mischung aus glücksabhängigen und strategischen Elementen ist sicher etwas für dich dabei.

1. Terraforming Mars

Terraforming Mars ist unser Top-Kennerspiel und widmet sich der großen Aufgabe, den Mars für die Menschheit bewohnbar zu machen. In deinem Konzern arbeiten Forscher und Arbeiter daran, die Landschaft und das Klima auf dem roten Planeten zu verändern.

Das Spiel basiert auf der Card Drafting Spielmechanik. Du ziehst Projekte, die du mit begrenzten Ressourcen sinnvoll umsetzen musst. Das kann eine Verbesserung deiner Produktion sein, aber auch eine aggressive Aktion gegen andere Spieler. Das funktioniert gut und macht ab der ersten Runde Spaß.

Was uns an diesem Aufbau-Strategiespiele jedoch so begeistert ist, dass man das Gefühl hat, während des Spiels etwas zu lernen. Terraforming Mars erzählt dir eine Geschichte und streut nebenbei immer wieder kleine Wissenshäppchen ein. Jedes Projekt enthält Informationen, die zur Stimmung beitragen.

Terraforming Mars

Terraforming Mars
Anzeige / Bild: Amazon

Terraforming Mars hat 2017 den 1. Platz beim deutschen Spielepreis gewonnen und wurde zum Kennerspiel des Jahres nominiert. Eine Alternative zum Spiel ist Dune Imperium, welches sich jedoch eher an Fans der Dune Geschichte richtet.


2. Die verlorenen Ruinen von Arnak

Die verlorenen Ruinen von Arnak wurde zum Kennerspiel des Jahres 2021 nominiert. Mit deiner Expeditionstruppe erkundest du Inseln mit tiefen Urwäldern. Dabei deckst du mit einer Mischung aus Deckbau, Worker-Placement und Ressourcenverwaltung Geheimnisse auf.

Dieses Spiel hat es in unsere Liste der besten Kennerspiele geschafft, weil es klassische Spielmechanismen wirklich gut miteinander verzahnt. Außerdem verzichtet das Spiel auf die üblichen Ziegelsteine und Münzen. Stattdessen sammelst du Tontafeln und Pfeilspitzen.

Die verlorenen Ruinen von Arnak ist nicht nur ein gutes Kennerspiel. Das Spiel hat es zusätzlich in unsere Top-Liste der besten Solo-Brettspiele geschafft, dank unterstützender App und dem Kampagnenmodus.

Die verlorenen Ruinen von Arnak

Die verlorenen Ruinen von Arnak
Anzeige / Bild: Amazon

3. Architekten des Westfrankenreichs

Die Spielreihe um das Westfrankenreich umfasst inzwischen viele verschiedene Teile, von denen Architekten des Westfrankenreichs der erste ist. In dem Worker-Placement-Spiel beschaffst du Ressourcen, stellst Experten ein und beteiligst dich an verschiedenen Bauprojekten.

Was uns an dem Spiel besonders gut gefällt ist, dass deine Aktionen Einfluss auf deinen Charakter haben. Beteiligst du dich beispielsweise an kriminellen Aktivitäten, dann sinkt dein Ansehen. Als bekannter Verbrecher kommst du zwar kostengünstig an Ressourcen, kannst dich jedoch nicht mehr überall blicken lassen.

Architekten des Westfrankenreichs

Architekten des Westfrankenreichs
Anzeige / Bild: Amazon

4. Arche Nova

In dem Zoo-Aufbauspiel Arche Nova legst du Gehege an, pflegst Tiere und unterstützt Artenschutzprojekte. Das Spiel soll den Beitrag von Zoos für die Tierwelt hervorheben. So wird zum Beispiel das Auswildern von Tieren belohnt.

Dieses Top-Kennerspiel ist extrem schnell in die Liste der BGG Top 100 aufgestiegen. Es bietet viele Möglichkeiten im Bereich Engine-Building und hat ein echt tolles Spielgefühl. Auch weil keine Partie des Spiels gleich abläuft. Dafür sorgen 250 Spielkarten und 8 verschiedene Zoopläne.

Zum Schluss möchten wir noch kurz erwähnen, dass wir Arche Nova nur so gerade eben als Kennerspiel einordnen. Es hat spielerisch viel mit Terraforming Mars gemeinsam, ist jedoch noch komplexer. Einige Spieler bezeichnen es schon als Expertenspiel.

Arche Nova

Arche Nova
Anzeige / Bild: Amazon

5. Witchstone

Witchstone erinnert optisch an die Quacksalber von Quedlinburg, verlässt sich jedoch etwas weniger auf den Glücksfaktor. Es hat ein extrem belohnendes Spielgefühl. Spielst du geschickt mit der Puzzle-Mechanik und den Kettenzügen, gehen deine Siegpunkte Runde für Runde durch die Decke.

Der einzige Wermutstropfen im Hexenkessel ist, dass das Thema des Spiels nur bedingt zum Tragen kommt. Das gelingt bei Mille Fiori oder den Quacksalbern deutlich besser.

Witchstone

Witchstone
Anzeige / Bild: Amazon

6. Great Western Trail

Great Western Trail ist ein stimmiges Cowboy-Spiel, in dem du eine ständig wachsende Rinderherde nach Kansas City führst. Anschließend geht es auf die Schiene, die du nach jedem Zahltag erweiterst.

Während des Spiels sammelst du ein Set aus Rindern, welches möglichst vielfältig sein muss. Einfach nur hochwertige Karten auf der Hand zu halten, bringt dich im Wilden Westen nicht voran. Entlang deiner Route erwirbst du Gebäude, die deine Aktionen verbessern und deinen Mitspielern das Geld aus den Taschen ziehen. Einer unserer Mitspieler hat das Kennerspiel mal als „Monopoly, in cool, mit Rindern“ bezeichnet.

Great Western Trail

Great Western Trail
Anzeige / Bild: Amazon

7. Welcome to the Moon

Welcome to the Moon ist ein Kampagnen-Spiel und der Nachfolger von Welcome to New Las Vegas. Die acht Abenteuer erzählen vom Start deiner Rakete und dem Aufbau einer Siedlung auf dem Mond. Du kannst sie als zusammenhängende Geschichte oder unabhängige Szenarien spielen.

Was Welcome to the Moon zu einem Top-Kennerspiel macht ist, dass die Grundregeln in jedem Abenteuer anders aufgegriffen werden. So stehst du vor immer neuen Herausforderungen, was das Spiel auch nach mehreren Durchgängen spannend hält. Die Flip & Write Spielmechanik erinnert an das Reisespiel Quixx, mit ansteigender Komplexität.

Welcome to the Moon

Welcome to the Moon
Anzeige / Bild: Amazon

8. Flügelschlag

Wir schreiben es immer wieder, Flügelschlag hat auf den ersten Blick ein wirklich seltsames Thema. In dem Eurogame stellst du dir einen Vogelschwarm zusammen. Jeder Vogel verfügt dabei über unterschiedliche Fähigkeiten und will geschickt in den Schwarm eingegliedert werden. Über vier Runden passt du deine Sammlung an Ziele an, von denen einige offen und andere verdeckt liegen.

Als Kennerspiel des Jahres 2019 ist Flügelschlag ein optimaler Titel für Familienspieler, die ein Brettspiel für Fortgeschrittene spielen wollen.

Flügelschlag

Flügelschlag
Anzeige / Bild: Amazon

9. Die Rote Kathedrale

Die Rote Kathedrale ist ein oft übersehenes Kennerspiel, in dem du eine Kathedrale für Zar Iwan baust. Als Baumeister arbeitest du an den verschiedenen Abschnitten des Bauwerks und versuchst gleichzeitig deinen Einfluss bei den Gilden auszuweiten. So erlangst du das Wohlwollen des Zaren.

Das Kartenspiel eignet sich besonders als Solospiel oder 2 Spieler-Spiel, da die Wartezeit zwischen den Spielzügen ansonsten etwas lang wird. Neben dem Glücksfaktor spielt auch das Beeinflussen der Würfel eine große Rolle.

Die Rote Kathedrale

Die Rote Kathedrale
Anzeige / Bild: Amazon

10. Zombicide

Wenn du ein Miniaturen-Spiel suchst, weil du nebenbei noch gerne Spielfiguren bemalst, dann ist Zombicide genau das richtige für dich. In dem Kennerspiel manövrierst du deine Spielfiguren vorsichtig durch Horden von Zombies, um wichtige Aufgaben für deine Mitmenschen zu erfüllen. Dabei ist dein oberstes Ziel, bis zum Schluss zu überleben.

Zombicide ist inzwischen eine große Spielreihe, die jede erdenkliche Geschichte erzählt. Egal ob Mittelalter, Western, Endzeit oder Sci-Fi, du wirst ein passendes Spiel finden. Nach vielen Jahren Zombicide-Erfahrung hat uns die 2. Edition wirklich positiv überrascht. Die Charaktere lassen sich viel besser an deinen Spielstil anpassen, als in der 1. Edition von 2012.

Zombicide

Zombicide
Anzeige / Bild: Amazon

Geschenk-Tipp für ein Top-Kennerspiel


Du möchtest ein spannendes Kennerspiel verschenken und bist dir nicht sicher, was gut ankommt? Dann empfehlen wir dir das harmonische Viticulture.

  • Viticulture ist ein toller Geschenk-Tipp für Kennerspiele. Man muss keine Basis erweitern oder Gegner angreifen, sondern baut einfach nur Wein an. Im englischen Sprachraum spricht man von einem „Cozy Game“, einem gemütlichen und entspannenden Spiel.
  • In dem Worker-Placement-Spiel verwaltest du dein Weingut über verschiedene Jahreszeiten. Während deine Arbeiter Wein herstellen, schauen nebenbei immer wieder Besucher vorbei.
  • Das Basisspiel verfügt über mehrere Erweiterungen. Damit kannst du auch Wein in der Toskana oder dem Rheingau anbauen.

Viticulture Essential Edition

Viticulture Essential Edition
Anzeige / Bild: Amazon

Was sind Kennerspiele?


Kennerspiele sind Brettspiele für Fortgeschrittene. Sie haben komplexere Regelwerke als beispielsweise Familienspiele. Dadurch ist der Einstieg in die Spielwelt nicht so einfach. Das macht sie besonders für erwachsene Spieler interessant.

  • In der Regel werden Kennerspiele für Spieler ab zehn Jahren empfohlen. Das liegt auch an der Länge der Spielrunden. Die beträgt im Schnitt ein bis zwei Stunden.
  • Anstatt nur einer Spielmechanik kombinieren Kennerspiele gleich mehrere. Zu würfeln und die Spielfigur nach vorne zu bewegen, ist häufig nur der Beginn eines Spielzugs.

Durch die lange Spielzeit und die komplexen Regeln benötigen Kennerspiele meist viel Spielmaterial. Deshalb sind sie eher in den höheren Preisklassen angesiedelt.

Für wen eignen sich Kennerspiele?


Kennerspiele bieten eine gewisse Komplexität, sind aber nicht zu kompliziert. Sie sind zwischen Familienspielen und Expertenspielen einzuordnen. Das macht sie für fortgeschrittene Brettspieler interessant. Die Spielregeln der besten Kennerspiele vereinen verschiedene Elemente aus anderen Spielen. Wenn du also viel spielst und diese Spielmechaniken bereits kennst, verstehst du die Regeln von neuen Kennerspiele viel schneller. Für Kinder sind Familienspiele besser geeignet.

Inzwischen gehören Kennerspiele zu den beliebtesten Arten von Brettspielen. Das liegt unter anderem an der Vielzahl der spielbaren Themen. Science-Fiction, Fantasy, Steampunk, es gibt für alles ein Kennerspiel. Aber auch die Tatsache, dass jede Partie anders abläuft, kommt gut an. Es kommt ebenso auf das Glück an, wie auf das Geschick der Spieler.

Die besten Kennerspiele sind nicht immer Kennerspiel des Jahres


Achtung, jetzt wird es subjektiv: Es klingt sicher seltsam, aber ein Kennerspiel des Jahres ist manchmal kein Kennerspiel.

Ein Kennerspiel des Jahres soll der nächste Schritt für den Familienspieler sein. Es ist also ein massentaugliches Brettspiel für fortgeschrittene Spieler. Deshalb sind die ausgezeichneten Spiele entweder komplexe Familienspiele oder einfache Kennerspiele. Routinierte Kennerspieler suchen häufig etwas größere Herausforderungen.

Ein gutes Beispiel dafür ist Living Forest, Kennerspiel des Jahres 2022, welches auch vom Pegasus Verlag ursprünglich als Familienspiel eingestuft wurde.

Living Forest

Living Forest
Anzeige / Bild: Amazon

Das richtige Spiel ist nicht dabei?


Wir haben Listen mit Top-Spielen nach Spieleranzahl, aber auch für spezielle Themen. Hier wirst du sicher etwas finden:

Spiele nach Anlass und Genre

Spiele nach Spielerzahl

Spiele nach Schwierigkeitsgrad

Häufig gestellte Fragen


Warum sind Kennerspiele so teuer?

Kennerspiele beinhalten sehr viel Spielmaterial. Das Kennerspiel Terraforming Mars umfasst zum Beispiel 714 Teile. Das Familienspiel Kingdomino hingegen kommt mit 67 Teilen aus. Manche Brettspiele enthalten außerdem Spielfiguren aus Kunststoff. Diese sind deutlich teurer, als bedruckte Pappe.