Home ┬╗ Brettspiel-Empfehlungen ┬╗

Artikel enth├Ąlt Werbung

My Island: Kampagnenspiel f├╝r die ganze Familie im Test

My Island im Test

My Island

Produktdetails

Spieler
2-4
Alter
ab 10 Jahren
Dauer
30 Minuten
Verlag
Kosmos
Anzeige

Wir haben My Island f├╝r dich getestet, ein Familienspiel f├╝r 2 bis 4 Spieler ab 10 Jahren. My Island ist der Nachfolger von My City, welches 2020 zum Spiel des Jahres nominiert wurde. In dem Legespiel platzierst du Landschaftskarten auf einer kleinen Insel, um sie St├╝ck f├╝r St├╝ck zu besiedeln. Zun├Ąchst ist die Bebauung des Strandgebiets wichtig, aber im Laufe der Kampagne kommen immer weitere Regeln und neue Baupl├Ątze hinzu.

Im Gegensatz zu Carcassone oder Dorfromantik spielt man My Island mit gro├čen Legepl├Ąttchen, die aus mehreren Gebieten bestehen und unterschiedlichen Formen haben. Schauen wir uns das einmal genauer an.

Wie spielt man My Island?

In My Island besiedelst und erkundest du deine Insel. Spielst du die Kampagne, erf├Ąhrst du in jedem Kapitel mehr ├╝ber die Ureinwohner und erh├Ąltst au├čerdem neues Spielmaterial. Im freien Spiel verwendest du das Starter-Spielmaterial und hast eine Handvoll einfacher Spielziele.

F├╝r unseren My Island Test haben wir das Spielfeld f├╝r zwei Spieler aufgebaut. Oben befinden sich der Nachziehstapel, unten das Spielfeld und die Legepl├Ąttchen f├╝r einen Spieler.
In unserem My Island Test haben wir die Variante f├╝r zwei Spieler getestet. Hier siehst du den Aufbau der ersten Mission. Jeder Spieler hat eine eigene Karte und eigene Pl├Ąttchen. Mit fortschreitender Kampagne kommt neues Spielmaterial hinzu.
  1. Zu Beginn des Spiels legst du deinen Spielplan, deine Legepl├Ąttchen, und den Nachziehstapel bereit.

    Spielst du das Spiel im Kampagnenmodus, ├Âffnest du au├čerdem den Umschlag der aktuellen Mission und verwendest die R├╝ckseite des Spielplans, auf dem dein Name, Fortschritte und andere ├änderungen festgehalten werden.
  2. Anschlie├čend setzt du den Punktemarker auf 10 Punkte. Erf├╝llst du im Laufe des Spiels Missionsziele, erh├Ąltst du weitere Punkte. Verpasst du bestimmte Ziele oder setzt eine Runde aus, zum Beispiel wenn ein Legepl├Ąttchen nicht in dein Konzept passt, verlierst du Punkte.
  3. Danach beginnt das Spiel mit der ersten Runde. Ein Spieler deckt die oberste Karte des Nachziehstapels auf und zeigt das darauf abgebildete Legepl├Ąttchen. Jeder Spieler nimmt nun dieses Pl├Ąttchen und platziert es so auf seiner Insel, dass es mindestens 1 Strandfeld belegt.
  4. Ab der zweiten Runde musst du die Legepl├Ąttchen an bereits liegende Pl├Ąttchen anlegen. Mindestens eine Seite muss benachbart zu einem gleichen Symbol liegen ÔÇô Haus an Haus, Acker an Acker, usw.

    Welche Gebiete bebaut werden d├╝rfen, gibt die Mission vor. In der ersten Mission sind beispielsweise nur der Strand und die Heide bebaubar.
  5. Im Laufe des Spiels f├╝llt sich die Insel immer weiter. Sobald du kein Pl├Ąttchen mehr anlegen kannst oder m├Âchtest, beendest du das Spiel. Zum Schluss wird gewertet.

Du siehst, die Spielregeln sind schnell gelernt. Im Einf├╝hrungsspiel der Kampagne kommt es nur auf H├Ąuser und Baul├╝cken im Strandgebiet an.

Macht My Island Spa├č?

F├╝r Legacy-Spiele bzw. Kampagnenspiele sind wir immer zu haben. Es macht wirklich Spa├č, in versiegelten Umschl├Ągen oder K├Ąstchen regelm├Ą├čig neue Spielinhalte zu entdecken. Wir haben uns in unserem My Island Test auch sehr dar├╝ber gefreut, als wir endlich unsere Karten und Legepl├Ąttchen mit Aufklebern ver├Ąndern durften.

Im Zuge der Kampagne ver├Ąndert sich das Spielmaterial von My Island. In diesem Bild wurden Aufkleber ├╝ber einzelne Felder und Symbole geklebt.
Die Aufkleber f├╝gen sich sehr gut in das My Island Spielmaterial ein. Auf dem Legepl├Ąttchen zeigt das rote Symbol nun zwei H├Ąuser, anstatt eines. Und auf dem Spielplan wurde ein dunkelgr├╝nes Dschungelfeld mit einem hellgr├╝nen Aufkleber ├╝berklebt. Es ist das mit dem wei├čen Quadrat.

Das Ver├Ąndern des Spielmaterials geschieht in zwei Situationen. Zum einen beim Start einiger Missionen. So wird im fr├╝hen Spielverlauf ein normales Dorf-Feld zu einem gro├čen Dorf, welches doppelt gewertet wird, wenn du es richtig platzierst. Zum anderen ver├Ąndert sich die Landkarte der Spieler mit den wenigsten Punkten. Sie ├╝berkleben unter anderem Dschungel-Gebiete, die anschlie├čend bebaut werden k├Ânnen. Das dient in den darauffolgenden Partien als Aufholmechanismus. Denn wenn du viele Baupl├Ątze hast, kannst du eventuell ein bis zwei Z├╝ge l├Ąnger spielen, als deine Mitspieler.

Wie lange ein Spiel geht, h├Ąngt auch vom Nachziehstapel ab. Sind fr├╝h viele kleine Pl├Ąttchen im Spiel, dann ben├Âtigst du in der zweiten Spielh├Ąlfte viele gro├če Gebiete zum Bau. Baul├╝cken sind in diesem Fall m├Âglichst zu vermeiden. Liegen zum Schluss hingegen noch viele kleine Pl├Ąttchen im Pool, kannst du sie meist noch irgendwo unterbringen. Zwischendurch einen Spielzug f├╝r 1 Minuspunkt auszusetzen, ist beim Pl├Ąttchen-Management ebenfalls hilfreich.

Fazit unseres My Island Tests

My Island richtet sich an Einsteiger, die zun├Ąchst ein einfaches Spiel lernen m├Âchten, welches anschlie├čend in kleinen Schritten den Schwierigkeitsgrad erh├Âht. Eine Partie dauert maximal 30 Minuten. So sind zwei oder drei entspannte Runden hintereinander m├Âglich. Das macht ein gutes Familienspiel aus!

So sehen die vier Symbole der Gebiete in My Island im Detail aus.

Was uns in unserem My Island Test gest├Ârt hat, ist das Artwork. Von jedem Symbol gibt es nur eine einzige Illustration. Jedes Haus, jede Mauer, jedes Feld und jeder Weg ÔÇô alles sieht gleich aus. F├╝r ein Legacy-Spiel mit 24 Kapiteln h├Ątte es schon etwas abwechslungsreicher sein d├╝rfen. F├╝r eine Neuauflage w├Ąren drei anstatt einer Illustration pro Symbol ein guter Anfang.

Wenn dir die Idee eines Kampagnenspiels f├╝r Einsteiger gef├Ąllt, du jedoch etwas mehr von der Story erwartest, dann schau mal in unseren Die Abenteuer des Robin Hood Test rein!

My Island
ist bei Kosmos erschienen.

Unsere Bewertung

  • Einfaches Kampagnenspiel f├╝r die ganze Familie.
  • Nach und nach das Spielmaterial aus versiegelten Umschl├Ągen zu ziehen, ├╝bt auf uns einen hohen Reiz aus.
  • Es grenzt sich durch die gro├čen Legepl├Ąttchen, die gleich mehrere Felder bedecken, von anderen Legespielen aus dem Dorfbau-Genre ab.
Anzeige / Bild: Amazon