Home » Aktuelles » Brettspiele bei Kickstarter »

Paris: Ein Kiesling & Kramer Städtebau-Spiel bei Kickstarter

Cover des Paris Brettspiel auf Kickstarter

Paris

Im Handel erhältlich

April 2020
erfolgreich finanziert

Oktober 2020
voraus. Liefertermin

Paris, um die Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert, la Belle Époque. Die Stadt erlebt einen beispiellosen Bau-Boom. Als Immobilien-Investoren steckt ihr mitten drin.

Hinter der Kickstarter-Kampagne von Game Brewer stecken zwei Urgesteine der deutschen Spieleszene: Michael Kiesling und Wolfgang Kramer.

Das Autorenduo (Tikal, Torres) kombiniert geschickt Spielmechanismen wie Deck- und Bag-Building zu einem spannenden Eurogame. Abgerundet wird Gesamtbild mit stimmigen Illustrationen von Andreas Resch (Great Western Trail, Istanbul).

Das macht man im Paris Brettspiel

Paris ist rundenbasiertes Aufbauspiel für 2 bis 4 Spieler ab 12 Jahren. Das kreisrunde Spielfeld stellt sechs Distrikte von Paris dar, welche um den Triumphbogen in der Mitte angeordnet sind. Die Investoren kreisen als Meeple (mit Zylinder!) um die Stadt, während sie Gebäude für sich beanspruchen oder Geld anlegen.

Aufbau des Paris Brettspiel.
Der Aufbau des Paris Brettspiel. Die Karten der Spieler sind durch Sichtschutz-Häuser verdeckt.

Ziel des Spiels ist es, mehr Siegpunkte als die Mitspieler zu sammeln. Siegpunkte erlangen die Spieler den Bau von Immobilien und den damit verbundenen Belohnungen. Um ein Gebäude bauen zu können, benötigen sie Rohstoffe und Geld aus Bankgeschäften.

Ein zentrales Element des Paris Brettspiels ist das Deck-Building in Form eines Immobilien-Portfolios. Bündelt ein Spieler alle Immobilien in einem Distrikt, kann er mit geschickten Spielzügen den Wert der Gebäude vervielfachen. Wenn andere Investoren den Plan jedoch vorhersehen, bricht der Bodenwert ganz schnell ein.

Thomas vom YouTube Kanal Brettspielhero konnte ersten Eindruck von Paris gewinnen und erklärt die grundlegenden Spielzüge. Schaut doch mal rein!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das bekommst du bei Kickstarter

Für viele Unterstützer das wichtigste vorab:
Das Paris Brettspiel wird mit einem deutschen Regelbuch ausgeliefert. Spielkarten und -marker sind komplett sprachneutral gehalten.

  • Standard Edition ab 44 €.
    Enthält das Brettspiel in der Standard Edition, ein Holzeinsatz und Prestike-Spielmarker.
  • Deluxe Edition ab 72 €.
    Die Deluxe Edition enthält Spielsteine aus Holz, anstatt aus Pappe. Außerdem wird der Spielkarton mit einer silbernen Prägung veredelt.

Unsere Einschätzung der Paris Kickstarter-Kampagne

Routiniert und fast langweilig. Keine aufwendigen Strech Goals, ein paar Metallmünzen als Add-ons, das war’s dann auch schon. Aber weniger Konfetti bedeutet nicht, dass ein Projekt schlecht ist – ganz im Gegenteil.

Ein kleiner Projektumfang hält die Herstellungskette übersichtlich. In Hinblick auf die Corona-Pandemie sollten wir dafür ganz dankbar sein. Vielleicht wird das Paris Brettspiel eines der wenigen Kickstarter Projekte im Jahr 2020 sein, welches am Ende pünktlich bei uns Unterstützern landet.

Game Brewer hat bereits mehrere Kickstarter-Kampagnen erfolgreich abgeschlossen. Mit aktuell 1.500 Unterstützern und 100.000 € liegt Paris dabei im guten Mittelfeld und wird den Hersteller vor keine neue Situation stellen.

Verpasse keine Kickstarter-Kampagne mehr

Erfahre rechtzeitig von laufenden Kampagnen mitsamt unserer ungeschönten Risikoeinschätzung. Da wir mit Freunden und Familie spielen, interessieren wir uns besonders für Titel mit deutschsprachigem Inhalt.

Das Bildmaterial für diesen Artikel wurde uns freundlicherweise von Game Brewer zur Verfügung gestellt.