Home » Brettspiel-Empfehlungen » Kartenspiel »

Artikel enthält Werbung

Math-Batt: Mathe-Lernspiel fĂĽr die 2. Klasse im Test

Math-Batt - Kartenspiel Review

Math-Batt

Kartenspiel

Spieler
2-6
Alter
ab 7 Jahren
Dauer
15-45 Minuten
Verlag
Alleovs
Anzeige

Math-Batt (Mathematical Battle) ist ein Kartenspiel mit Ablege-Mechanik für 2 bis 6 Spieler vom Lernspielverlag Alleovs. Es soll dabei helfen, Gleichungen im Kopf zu lösen und Rechenregeln zu festigen.

Das Kartenspiel richtet sich an Kinder in der 2. Klasse, die das 1Ă—1 lernen und den Zahlenraum bis 90 festigen wollen. Das Lernspiel beinhaltet alle Gleichungen von 1Ă—1 bis 9Ă—10.

Wie spielt man Math-Batt?

Die Regeln für Math-Batt sind in wenigen Minuten gelernt. Die Spieler ziehen Karten mit Matheaufgaben und vergleichen sie die Ergebnisse miteinander. Der Spieler mit dem höchsten Ergebnis erhält alle Karten und legt sie unter seinen Stapel. Wer am Ende noch Karten hat, gewinnt das Spiel.

Spielfeld des Kartenspiels "Math-Batt" fĂĽr drei Spieler.

Vor dem Spiel werden alle 90 Spielkarten auf die Spieler verteilt. Soll ein Spieler einen Vorteil erhalten, gib ihm mehr Karten, als den anderen. Die Karten liegen verdeckt als persönlicher Ablagestapel vor den Spielern.

  1. Zu Beginn jeder Runde legen die Spieler die oberste Karte ihres Ablagestapels offen in die Mitte des Tisches.
  2. Danach vergleichst du deine Karte mit denen der anderen.
  3. Wer die Karte mit dem höchsten Wert hat, legt alle gespielten Karten unter seinen Stapel. So verändern sich nach und nach die Stapel.

    Haben zwei Karten das gleiche Ergebnis, wie zum Beispiel 2Ă—10 und 5Ă—4, dann wird ein Stechen zwischen diesen Spielern ausgetragen.

    Wurde die Karte 9Ă—10 und eine beliebige andere 10er-Karte aufgedeckt, ist die 9Ă—10 Karte 0 Punkte wert.

Sobald nur noch ein Spieler Karten in seinem Ablagestapel hat, endet das Spiel. Dieser Spieler ist der Gewinner des Math-Batt.

Math-Batt Spielzug. 3 Spieler vergleichen ihre Karten. 2x10, 9x7 und 6x8. Die Karte 9x7 gewinnt, weil sie den höchsten Wert hat.
2Ă—10 gegen 9Ă—7 und 6Ă—8. Wer gewinnt diese Runde?

Macht Math-Batt SpaĂź?

Leider haben die Kinder auch nach mehreren Spieldurchläufen keinen Zugang zu Math-Batt gefunden. Das lag an zwei zentralen Elementen des Spiels:

  1. Teilt man alle 90 Karten auf die Spieler auf, dauert das Spiel keine 15, sondern eher 45 Minuten. Für 7-Jährige ist das ein sehr langer Zeitraum. Dass sie dabei pro Minute 4-6 Matheaufgaben lösen müssen, führt schnell zu Frust und Spielabbrüchen.
  2. Der Spieler mit der höchsten Karte im Starterdeck gewinnt in den meisten Fällen das Spiel. Auch die Sonderregel, dass 9×10 gegen jede beliebige 10er-Gleichung verliert, konnte da wenig ausrichten.

Wir haben jedoch eine Lösung für diese Probleme gefunden.

Mit ein diesen Anpassungen macht Math-Batt SpaĂź

Jörg vom YouTube-Kanal Spieleblog stand scheinbar vor einer ähnlichen Herausforderung. In seiner Review stellt er zwei neue Spielmodi für Math-Batt vor, die das Spiel ein wenig spannender gestalten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

  • Sein erster Spielmodus orientiert sich stark an den Math-Batt Regeln. Er stellt jedoch Rolle der Eltern / Lehrer als Moderator stärker in den Vordergrund. Durch das Abwandeln der Fragen wird das schlichte Abfragen von Gleichungen etwas aufgelockert. AuĂźerdem verwendet er anstelle des vollständigen Decks nur etwa 20 Karten.
  • Der zweite Spielmodus ist auf zwei Minuten begrenzt und kam bei unserem Test sehr gut an. In den zwei Minuten löst ein Spieler so viele Gleichungen wie möglich und erhält fĂĽr jede richtige Antwort einen Punkt. So können mehrere Spiele in 15 Minuten gespielt werden.

Fazit

Math-Batt ist ein schnell gelerntes Mathe-Lernspiel mit witzigen Illustrationen. Das Spiel hilft Kindern in der 2. Klasse bei der Festigung des Zahlenraums bis 90 und dem Einprägen von Gleichungen.

Uns hat das Spiel erst nach einigen Regelanpassungen überzeugen können. Danach ist der Spielspaß aber definitiv gegeben. Nach den ganzen Matheaufgaben sollte man jedoch ein Familienspiel als Belohnung anhängen.

Math-Batt
ist beim Alleovs Verlag erschienen.

Unsere Bewertung

  • Math-Batt ist ein altersgerechtes Lernspiel fĂĽr die 2. Klasse.
  • Es ist eine tolle Alternative zu langweiligen 1×1-Tabellen.
  • SpielspaĂź hängt stark von den unterhalterischen Fähigkeiten der erwachsenen Spieler ab.
Anzeige