Home » Brettspiel-Empfehlungen » Kartenspiel »

Artikel enthält Werbung

Knisterkiste: Das Kennenlernspiel für Paare im Test

Knisterkiste für Paare Spieletest

Knisterkiste

Kartenspiel

Spieler
2
Alter
ab 16 Jahren
Dauer
15-60 Minuten
Verlag
ATM Gaming
Anzeige

Knisterkiste ist ein Kennenlernspiel für zwei Personen ab 16 Jahren. Das Kartenspiel wird während eines Dates gespielt und richtet sich sowohl an frisch Verliebte, als auch Ehepaare. Wir haben Knisterkiste über mehrere Abende aus der Sicht eines Ehepaares für euch getestet.

Wie spielt man Knisterkiste?

Das Kartenspiel Knisterkiste wird mit einem von drei Themen-Decks gespielt. 180 Spielkarten enthalten Fragen und Aufgaben, die im Laufe des Spiels aufgedeckt werden. Diese sollen euer Date mit Gesprächsimpulsen unterstützen.

Inhalt des Spiels Knisterkiste. Drei Kartendecks.
Für das Date stehen dir Decks mit den Stimmungen Flirt, Leidenschaft und Einklang zur Auswahl.
  1. Plane ein Date. Zum Beispiel ein Abendessen oder ein Spaziergang. Man sollte sich dabei gut unterhalten können.
  2. Zu Beginn des Dates sucht sich jeder Spieler bis zu vier Karten aus einem der drei Kartendecks aus.
  3. Stellt euch die Fragen und Aufgaben gegenseitig und lasst dem Gesprächsfluss freien Lauf.

Die Spielkarten

Die Spielkarten von Knisterkiste sind in drei Stimmungs-Decks unterteilt:

  • Flirt, für frische Beziehungen.
  • Leidenschaft, für jede Art von Beziehung.
  • Einklang, für Langzeitbeziehungen.

Die Karten beinhalten entweder Fragen oder Überraschungen. Ziehst du eine Frage, stellst du sie deinem Gegenüber. Überraschungen führst du, je nach Anweisung, sofort oder später aus. Hier ein paar Beispiele:

Drei Karten aus dem Kennenlernspiel Knisterkiste mit Fragen für Paare.
Zwei Fragekarten und eine Aktionskarte aus dem Leidenschaft-Deck.

In der unteren Ecke der Spielkarte siehst du außerdem ein Symbol. Jedes Symbol steht für eines von fünf Themen. „Über mich/dich“, „Unsere Beziehung“, „Stell dir vor“, „In der Kiste“ und „Überraschung“. Ein erfolgreiches Spiel enthält eine gute Mischung davon.

Macht Knisterkiste Spaß?

Spielkarte mit einer Kennenlernfrage.

Wenn man die richtigen Stimmungs-Decks für sich gefunden hat, dann macht Knisterkiste wirklich Spaß. Denn wie bereits erwähnt, sind die Themen in den Decks unterschiedlich gewichtet.

  • Das Flirt-Deck dreht sich hauptsächlich um Interessen.
  • Das Einklang-Deck hingegen beinhaltet auch Fragen zur Lebensplanung.
  • Das Leidenschaft-Deck ist eine bunte Mischung mit starkem Fokus auf gegenseitiger Wertschätzung und dem Aussprechen von Gefühlen.

Apropos Leidenschaft, Knisterkiste soll für „Feuer in eurer Beziehung“ sorgen. Deshalb enthält es auch erotische Fragen. Das Leidenschaft-Deck enthält natürlich mehr davon, als das Einklang-Deck.

Knisterkiste Spielkarten. Von links nach rechts: "Was bringt dich in Stimmung?", "Was hältst du von sexy Rollenspielen?" und "Was war unser bestes Mal im Bett?".
Sehr direkt, aber nicht geschmacklos.

Zum Schluss bleibt noch die Frage, wie die Qualität der Fragen und Aufgaben ist. Einige Fragen oder Überraschungen enden in interessanten Geschichten oder Ideen, über die wir endlos lange sprechen können. Andere Karten sind für uns so belanglos, dass wir sie mit zwei, drei Wörtern beantworten und direkt zur nächsten übergehen. Wie jedes Kennenlernspiel hängt das hauptsächlich von den Mitspielern ab. Einfache Ja-Nein-Fragen sind kein Bestandteil des Spiels.

Fazit

Wie für jedes Kennenlernspiel für Paare gilt auch für Knisterkiste, dass die Spieler einigermaßen offen über ihre Wünsche, Ideen und Gefühle reden müssen, damit das Spiel funktioniert. Das erfordert Vertrauen und Mut. Lassen sich beide auf die Fragen und Aktionen ein, dann werden sie tolle Dates erleben. Alle anderen sind mit einem klassischen Spiel für 2 Personen besser bedient.

Als Ehepaar war uns das Flirt-Deck etwas zu seicht. Daher spielen wir mit einer Mischung aus Einklang- und Leidenschaft-Karten. Ein einzelnes Deck Knisterkiste passt auch gut als Reisespiel für Paare ins Handgepäck.

Häufig gestellte Fragen

Kann man die Stimmungs-Decks mischen?

Ja, allerdings sind einige Fragen sehr ähnlich und unterscheiden sich nur im Zeitraum. So wird im Leidenschaft-Deck nach Erlebnissen „im nächsten Jahr“ und im Einklang-Deck nach „bevor du stirbst“ gefragt.

Ist Knisterkiste ein Spiel für erste Dates?

Besonders die Fragen des Flirt-Decks von Knisterkiste sind für ein erstes Date geeignet. Das Kartenspiel ohne Absprache im Café auszupacken, könnte jedoch etwas seltsam wirken. Merke dir lieber vorab drei bis vier interessante Fragen.

Ist Knisterkiste für Ehepaare geeignet?

Wir haben Knisterkiste als Ehepaar gespielt. Auch nach vielen Jahren konnten wir einiges über den anderen lernen. Einige Fragen sind unerwartet tiefgründig.

Kann ich Knisterkiste als gleichgeschlechtliches Paar spielen?

Die Karten sind genderneutral formuliert. In Fragen wird „du“ oder „uns“ verwendet.

Knisterkiste
ist beim ATM Gaming Verlag erschienen.

Unsere Bewertung

  • Liefert Gesprächsstoff für jede Art von Beziehung.
  • Passendes Geschenk für den Jahrestag oder Valentinstag.
  • Das Flirt-Deck ist für Langzeitbeziehungen etwas zu oberflächlich.
Anzeige