Home » Aktuelles »

Duncan Rhodes kündigt eigenes Farbsortiment an

Farbflaschen mit Duncan Rhodes Painting Academy Logo. Rot, braun, blau, orange, grün und grau.

Wusstest du, dass Duncan Rhodes Farben herstellt? Wir waren etwas überrascht, als der bekannte Maler und YouTuber zusammen mit seinem neuen Logo auch ein Teaser-Video zu seinem neuen Farbsortiment veröffentlicht hat.

Update: Kickstarter Kampagne gestartet

54 Farben und 6 Washes in 15ml Dropper Bottles, damit startet das Duncan Rhodes Painting Academy Farbsortiment.

Die Kampagne endet am 02. Oktober 2021.

Was wissen wir über die Duncan Rhodes Farben?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„BIG NEWS! We’re working on many projects and we are excited now to announce one of them: we’re making a paint range!“ – Duncan Rhodes auf Instagram

Die Duncan Rhodes Farben sind in Dropper Bottles abgefüllt und dürften etwa 18-20 Milliliter pro Flasche beinhalten. Die abgerundeten Verschlüsse entsprechen weder denen von Army Painter, noch den von anderen, bekannten Wettbewerbern. Es scheint sich daher nicht um bestehende Farben eines großen Herstellers mit neuen Etiketten zu handeln, wie es bei den Zombicide Farben der Fall ist.

Die Anzahl der Farben ist ebenfalls noch nicht bekannt. Aus dem Video wissen wir nur, dass rot, orange, braun, grün, blau und grau erhältlich sein werden. Wenn wir uns ganz weit aus dem Fenster lehnen, dann dürften wir mit mindestens 12 Farben aus dem Farbkreis und einigen unbunten Farben rechnen. Sind außerdem Farben mit unterschiedlicher Helligkeit und Sättigung enthalten, dann wird die erste Charge ganz schnell auf 30 oder mehr Farben kommen.

Ob die Duncan Rhodes Farben besser sind als die Army Painter oder Citadel Farben, können wir wohl erst in einigen Monaten abschließend feststellen.

Duncan Rhodes und Trans Atlantis Games

Am Ende des Teaser Videos wird neben der Duncan Rhodes Painting Academy auch eine Firma namens Trans Atlantis Games erwähnt. Duncan verweist in den Kommentaren unter dem Video darauf, dass Interessenten sich in deren Newsletter-Verteiler eintragen sollen.

Jetzt wird es spannend, denn Trans Atlantis Games wird von Bob Watts geleitet. Bob war bis 2020 CEO der Firma Privateer Press, die unter anderem die Farben der Marke P3 herstellt. P3 Farben sind für ihre Leuchtkraft und ihr exzellentes Verhalten bei fortgeschrittenen Maltechniken bekannt, wie dem Wet Blending. Vielleicht ist dies ein erster Hinweis auf die Qualität der Duncan Rhodes Farben.

Wir beobachten den Launch gespannt und halten euch auf dem Laufenden!